Waidhofen an der Ybbs - Schlosssteg 2.0

Konsortium mit Wettbewerbsmodell gewinnt Ausschreibung

Praesentation 460x220 72DPI

Ab dem Sommer 2015 soll eine neue Fußgänger-Brücke über die Ybbs das Stadtzentrum von Waidhofen mit dem Stadtteil Zell und dem Schloss an der Eisenstraße verbinden.

 

Im Zuge der Ausschreibung beauftragte uns das Salzburger Unternehmen tragwerkstatt Ziviltechniker gmbh mit dem Bau eines Modells, um die Präsentation des Entwurfs, bestehend aus Plänen und Visualisierungen professionell abzurunden.

Der Aufwand hat sich gelohnt. Die Bietergemeinschaft GLS Bau und Montage GmbH / RW Montage GmbH mit den Subunternehmern Axis Ingenieurleistungen ZT GmbH und tragwerkstatt Ziviltechniker gmbh konnte sich gegenüber 4 Mitbietern durchsetzen und erhielt den Zuschlag für den Bau der Brücke.

 

Das Modell im Maßstab 1:200 gibt die Brücke, eingebettet in das stilisierte Flussbett detailliert wieder. Sämtliche Einzelteile wurden basierend auf den vom Auftraggeber bereit gestellten CAD Daten konstruiert und aus Kunststoff CNC-gefräst. Mit der Lackierung wurden die unterschiedlichen Oberflächenfarben des Entwurfs nachgebildet und ein paar Passanten vermitteln ein Gefühl für die Größe der Brücke. Die maßgefertigte Haube aus Acrylglas schützt das Modell vor Staub und Beschädigungen.

 

 

„Das Modell spielt in einer ganz anderen Liga im Vergleich zu den bisherigen Modellen. Darüber hinaus hat Promodell alles gegeben, um die äußerst kurze Lieferzeitvorgabe zu erfüllen.“
Geschäftsführer DDI Rudolf Brandstötter von tragwerkstatt Ziviltechniker gmbh

„Wir werden auch bei zukünftigen Projekten wieder auf die Unterstützung von Promodell zurückgreifen.“
Baumeister Ing. Roland Hinterberger, Geschäftsführer von GLS und RW Montage GmbH

 

Seitens Promodell gratulieren wir dem gesamten Konsortium herzlich und wünschen gutes Gelingen bei der Umsetzung des Projekts!

 

 

Schlosssteg-Design 1 900x491 72DPI Schlosssteg-Modell 3 900x491 72DPI Schlosssteg-Modell 1 900x491 72DPI
Schlosssteg-Modell 2 900x491 72DPI